Dienstag, 28. Februar 2012

Frieda und ich...

... erst hatte es mich erwischt und jetzt habe ich Frieda auch noch mit nem dicken Schnupfen angesteckt. Mit so ner laufenden Nasen lässt es sich aber auch schlecht schlafen, deshalb musste die Nähmaschine die letzten 2 Tage still stehen. Da es ihr heut schon besser geht, hoffe ich, dass ich heut Abend wieder Gas geben kann, denn es gibt einiges zu tun. Also ich hoffe auf eurer Verständnis. Liebe Grüße. Und bleibt gesund. Eure Nadine

Donnerstag, 23. Februar 2012

krank sein fetzt nicht

oh man, gestern kündigte sie sich schon mit halsschmerzen an und heute hab ich damit verbracht emser pastillen, eukalyptus gummidrops, ingwertee mit honig und zwiebelsaft in mich rein zu schaufeln... das resultat: kreative zwangspause!!!

Dienstag, 21. Februar 2012

Praktisch und unverzichtbar...

Welche Mutti kennt das nicht, man hat so einiges an Pflegeutensilien für die Kleinen ne Creme für den wunden Po, ne Creme fürs Gesicht, ne Creme für Wind und Wetter, ne Bürste oder einen Kamm für die "Haarpracht", ein Badethermometer, die Nagelschere, Ohrenstäbchen und so weiter... Dieses nützliche Hängeutensilo habe direkt für meine Bedürfnisse gefertigt und somit habe ich immer alles was ich alltäglich brauche, griffbereit. Gefertigt aus rot/ weiß gepunktetem Wachstuch und rot/ weiß karierten Baumwollstoff für die Taschen. Aufhängung mit Ösen.


Sonntag, 19. Februar 2012

Schlüsselband, Schlüsselanhänger - Schlüsselanhänger - von suesswarenladen - DaWanda

Schlüsselband, Schlüsselanhänger - Schlüsselanhänger - von suesswarenladen - DaWanda

stofferesteverwertung

zu schade um sie wegzuwerfen, also einfach weitere zauberhafte schöne dinge daraus nähen. wie ihr hier seht sind bei meiner stoffresteverwertung unter anderem eine wimpelkette für frieda´s zimmer entstanden und eine reihe neuer schlüsselbänder.


































diese woche habe ich mich damit beschäftigt, stoffreste zu verwerten und das ist unter anderem dabei rausgekommen...

Donnerstag, 16. Februar 2012

manchmal wünsche ich mir, ich könnte meine ideen schneller umsetzen, aber zwei hände sind einfach zu wenig und die frieda will ja auch beschäftigt werden und die geht natürlich immer noch vor.

Mittwoch, 15. Februar 2012

das derzeit nicht viel passiert liegt daran, dass unsere kleine frieda nicht so recht schlafen will und ich in der zeit wo sie kurz schläft, bestellungen bearbeite, also ich nutze jede frei minute, denn die mutti ist immer auf zack. wenn ihr wünsche, vorschläge oder fragen habt, bin ich jederzeit für euch da, ansonsten wünsche ich euch viel spass beim bummeln. ach und schaut mal hier vorbei und lasst euer herz sprechen!!!

Montag, 13. Februar 2012

so mal schauen, wie meine nähmaschine heut drauf ist???

Sonntag, 12. Februar 2012

die fetzt mir...

grad entdeckt:

irgendwie ist meine nähmaschine heut mit dem falschen fuss aufgestanden. oder es liegt daran das sonntag ist. na gut, dann warte ich halt bis der kalte hund fertig ist und versüße mir so noch meinen sonntagnachmittag.

Freitag, 10. Februar 2012

hallo ,

ich entschuldige mich vielmals, das derzeit noch nicht viel text auf meinen seiten zu finden ist. nach einer komplettsanierung meines blogs, habe ich alte beiträge gelöscht und bin momentan am arbeiten, das wieder viele dazu kommen. angefangen hat eigentlich alles schon 2008. ich entschied mich nach meinem studium für einige zeit nach neuseeland zu gehen und wie man sich denken kann, not macht kreativ. also fing ich an zu kneten! ja richtig, kneten! aus fimo entstanden nach und nach süße früchtchen und leckereien und kleine figuren als ohrschmuck. damit aber nicht genug. 2010 wurde ich schwanger und irgendwie auch von der kreativität geschwängert. mehr und mehr fanden stoffe den weg in meine regale, auf meinen schreibtisch oder kamen unter den rollschneider und nach einigen stunden an der nadel entstanden und entstehen wunderschöne, niedliche und entzückende sachen für meine kleine. ihr dasein ist meine inspiration. es ist immer wieder schön, wenn man am ende sieht was aus (manchmal) so vielen einzelteilen entstanden ist. dann freu ich mich immer wie ein kleinkind. ich hoffe also, im moment sprechen die bilder für sich, aber ich werde mich bemühen auch ein paar worte zu finden.
ansonsten lasst mich wissen, wie es euch gefällt.

Donnerstag, 2. Februar 2012

neu im shop

Bei den Temperaturen würde ich mich selbst gern darin einkuscheln.









Guten Morgen! -15 Grad... wenn ich das Kind jetzt dick einpacke, passt es dann überhaupt noch in den Kinderwagen???

Mittwoch, 1. Februar 2012

neuer artikel

http://de.dawanda.com/product/27559573-Patchworkdecken-Babydecken-Krabbeldecke


mittwoch

es warten noch so einige projekte auf mich, aber erstmal muss das kind noch etwas beschäftigt werden. dann wird die patchworkdecke fertig gemacht, danach wird wieder am blog und im illustrator/ photoshop gebastelt.